TRANSFERSCHIENEN

Zeitgewinn bei Klebevorgängen durch 3D-Druck

Transferschienen für die indirekte Klebetechnik sind Einweggeräte, mit denen mehrere kieferorthopädische Brackets auf einmal angebracht werden können.

Probedruck anfordern

Schnelleres und einfacheres Kleben

Steigerung der Präzision bei gleichzeitiger Vereinfachung des Arbeitsablaufs

Sparen Sie Zeit am Behandlungsstuhl

Reduzieren Sie die Behandlungszeit für Klebeverbindungen um bis zur Hälfte

Delegieren von Vorbereitungsarbeiten

Aufgaben der Gerätevorbereitung an das Personal vergeben

Optimieren Sie Ihre wiederkehrenden Aufgaben

single quotation mark

„Das IBT Resin von Formlabs ist präzise und lässt sich mit der PreForm-Software sehr leicht drucken. Die gedruckten Transferschienen lassen sich mühelos von der Konstruktionsplattform ablösen und die Nachbearbeitungsschritte leicht befolgen. Der Druck mit Formlabs IBT Resin war eine äußerst positive Erfahrung.“

Patricia Mitchell, Digital-Spezialistin, Alvetro Orthodontics

Wie ein Kieferorthopäde und eine digitale Assistentin Transferschienen herstellen

Reduzieren Sie die Behandlungszeit für Klebeverbindungen um bis zur Hälfte

Sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie die indirekten Vorbereitungsschritte an Mitarbeiter delegieren.

Behandlungszeit für die direkte Zementierung des gesamten Mundes40–60 Minuten
Behandlungszeit für die indirekte Zementierung des gesamten Mundes20–25 Minuten
Zeitersparnis pro Patient15–40 Minuten

Nutzen Sie unser interaktives ROI-Tool zur Berechnung Ihrer Zeit- und Kostenersparnis beim 3D-Druck mit einem Formlabs Dental-Drucker.

Ihre Einsparungen berechnen

Beim ersten Mal alles richtig machen

single quotation mark

„Mit indirekter Verklebung erreiche ich eine bessere Positionierung der Brackets, und das bedeutet, dass ich weniger nachkleben muss. ... außerdem kann ich einige der unerwünschten Begleiterscheinungen vermeiden, die ich bei der direkten Verklebung habe.“

Dr. Lars Christensen, Kieferorthopäde

Deep-Dive in den klinischen Arbeitsablauf

Ein flexibler Arbeitsablauf

Delegieren Sie die digitale Abdrucknahme, den Druck und die Vorbereitung der Geräte an Ihr Personal, und sparen Sie Zeit am Behandlungsstuhl.

Scannen

5 Min.

Design

5 Min.

Druck

20 Min.

Nachbearbeitung

25 Min.

Brackets einsetzen

15 Min.

Kleben

5–20 Min.

Ein umfassend validiertes System für einen einfachen Klebeprozess

Das IBT Resin wurde von Formlabs entwickelt, damit es perfekt zusammen mit Formlabs 3D-Druckern funktioniert. Unser umfassender Validierungs- und Testprozess stellt sicher, dass Ihre Drucke jedes Mal einwandfrei sind: schnelles Einrichten, keine Kalibrierung vor Ort und unproblematische Handhabung von Kunstharz.

Dieses Material der Klasse I bietet optimierte Reißfestigkeit, Lichtdurchlässigkeit und Flexibilität für Anwendungen, die leicht zu planen, anzuwenden und zu entfernen sind. So können Sie Ihren Patienten ein deutlich verbessertes Klebeerlebnis bieten.

Dazulernen mit der Formlabs Dental Academy

Mit dem Angebot an virtuellen Seminaren, Vorträgen von führenden Fachleuten und kurzen, hilfreichen Videos können Sie schneller starten und Ihren 3D-Drucker optimal nutzen.